Ein Rückblick nach vorne

Soviel Zeit muss sein, euch ein frohes neues Jahr zu wünschen. Bis Mitte Januar geht das wohl noch in Ordnung. Mangels Initiative anderer Autoren hier mal ein paar Links, die irgendwie indirekt mit dem vergangenen Jahr von einem der drei Letscho-Redakteure zu tun haben.

Zuerst stellt sich natürlich die Frage, warum man überhaupt ein Land so schnell wieder verlässt, obwohl es File-Sharing als Religion anerkennt.

Definitiv ist einer der Gründe dafür der nervige Wind als täglicher Begleiter in Südschweden. Ein bisschen windig war es auch hier anscheinend… Torwartfehler?

Zwar nicht 2011, sondern eher 2009 hatte ich die Gelegenheit für die Ostsee-Zeitung (Zeitungskenner kennen sie längst) ein Praktikum zu absolvieren. Mit Spannung wird daher seit langem auch deren Facebook-Kanal verfolgt. Ist jedem zu empfehlen, der auf kurzweilige Headlines steht, die einem an so manchen zähen Tagen, die Laune retten.



Schlussendlich noch der Blick nach vorne samt einer Empfehlung für euch. Durch ein derzeitiges Praktikum bei Creative Construction hatte ich bereits die Gelegenheit den schwarz-weiß Stummfilm „The Artist“ zu sehen. Nun gibt es bei Facebook die Möglichkeit zur Vorpremiere den Film in die eigene Stadt zu holen. Bei Erfolg winken dann sogar Freikarten! Ich drücke natürlich Stralsund die Daumen, ihr auch?

Advertisements

~ von Björner - Januar 10, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: