Frohes Weich

Nichts mit weißer Weihnacht und einen Kalender gibt es dieses Jahr auch nicht. Anscheinend hat der alte Mann alles in Lappland vergessen, dafür schneit es da wohl gerade genug.

Erfreut euch lieber an der Familie und besinnlicher Harmonie. Dazu am besten Coldair hören. Mach ich auch gerade und verschreibe mich deswegen so oft. Coldair verscherbelt gerade sein Album für lau und kostenlos und nicht mal ein Apfel und ein Ei. Kann man sich dann mit dem (auf dem / dank des) neuen Weihnachtsgeschenk (es) anhören.

Die wilderen unter euch sollten darauf vorbereitet sein in Zukunft von potentiellem Nachwuchs bei Facebook kontaktiert zu werden. Umstrittene aber gute Idee!

Falls ihr euch etwas Gemeinsamkeit wünscht könnt ihr euch hier anschauen, wie das aussieht, wenn berühmte Leute zusammen chillen.

Mein Lieblings-Hippie empfahl mir vor kurzem übrigens die Folge, der dieser Schnappschuss entnommen wurde. Nach Black Mirror eine der heißesten Videoempfehlungen für die postweihnachtliche Couchstarre.

Advertisements

~ von Björner - Dezember 25, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: