kino.tot

Es geschah an einem regnerischen Tag. Das größte Kulturgut der Deutschen, die umfassendste Sammlung audiovisueller Kunst Nordeuropas, der Grund und die Ursache jeglicher Proskrastination, ein Stück Internetgeschichte ward unwiederbringlich vernichtet.
Meine Damen und Herren, kino.to ist tot.
Wer nun auf Wirtschaftswachstum, leistungsstarke Hochschulabsolventen und Rekordumsätze im Verlagswesen und an den Kinokassen setzt, der sollte hoffen, dass sich movie2k.to und moviestream.us nicht so schnell rumsprechen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

~ von Jan - Juni 8, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: