drop it like it’s leaked.

Vor Kurzem wurde ich von einer über alle Maßen begeisterten Sandra auf eine Art Offline-Filesharing aufmerksam gemacht, das sich deaddrops nennt, in vielen großen Städten an öffentlichen Orten (in Berlin unter anderem am Moritzplatz) fest installierte Flash Speicher versteckt und auf neugierige (und mutige) Nutzer hofft. Probiert‘s doch mal aus, oder baut euch gleich euren eigenen deaddrop!

Advertisements

~ von Jan - Februar 4, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: