Momentaufnahme

Youtube übernimmt (wie unten gesehen) keine soziale Verantwortung, was also gibt es im Internet noch zu holen?

Es sind wohl die Anregungen, Ideen und Ästhetik dieses Projektes, welche uns mehr davon wünschen lassen. One Month ist beneidenswert gut.

Genau genommen hat aber auch Youtube versucht in leicht größerem Umfang eine Momentaufnahme zu schaffen, die unter Vorgabe eines bestimmten Rahmens, persönliche Erfahrungswelten abzeichnet. Life in a Day soll den 24. Juli 2010 aus Sicht der Youtube-Nutzer, die ihren selbst gefilmten Bericht des Tages eingesendet hatten, widerspiegeln. Am 28. Januar 2011 hatte der Film weltweit Premiere – als Live-Stream bei Youtube und beim Sundance Film Festival. Alle, die ihn wie ich verpasst haben, können bestimmt bald auch im Kino um die Ecke, den 24. Juli 2010 Revue passieren lassen.

Advertisements

~ von Björner - Januar 29, 2011.

3 Antworten to “Momentaufnahme”

  1. Ist schon einmal aufgefallen, dass auf der OneMonth seite überall ocoTber steht?

  2. danke Adelheit.

  3. […] und inspirierend. Vor einiger Zeit hatte LifeinaDay bereits die weltweite Premiere auf Youtube im Livestream, nun kann man sich die […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: