Namaste

Manche von euch haben vllt. schon eine Rundmail von Fraenk bekommen, aber ich will es hier auch nochmal erwaehnen. Wir sind jetzt seid ueber eine Woche in Nepal, davon waren wir 7 Tage in der schoenen, aber smogverseuchten Hauptstadt Kathmandu. Momentan befinden wir uns am Ausgungspunkt zur Annapurnaumrundung – 3 Wochen im hoechsten Gebirge der Welt, inklusive (fast) aller Klimazonen – in Pokhara. 200km Busfahrt zwischen diesen beiden Staedten dauert ungefaehr an die 8 Stunden…mit anderen Worten, der Verkehr hier ist der Wahnsinn! Etwas ruhiger geht es dann aber in den Bergen zu…kein Autoverkehr, dort laueft die Uhr noch ein bisschen anders…wenn sie nicht sogar ganz stillzustehen scheint, aber wir werden sehen…

Advertisements

~ von Kalle - November 13, 2010.

3 Antworten to “Namaste”

  1. Wer ist Fraenk?

  2. Der einbetonierte Baum scheint mir eine Pappelfeige (Bodhi-Baum) zu sein. Der Baum der Erleuchtung bei den Buddhisten. Kann man nur hoffen das sie euch auch widerfährt.

  3. […] Karl euch Bilder seiner temporären Unterkünfte und Lebensumstände zeigt, will ich die Gelegenheit nutzen und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: